Skip to content
/ ©STW / KK

Erdarbeiten starten am Areal des neuen Klagenfurter Hallenbads

Am Areal des geplanten Alpe-Adria-Sportbades am Klagenfurter Südring beginnen – je nach Wetterlage - in den kommenden Tagen Planierungsarbeiten.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(70 Wörter)

Es tut sich etwas! In den kommenden Tagen beginnen am Areal des geplanten Alpe-Adria-Sportbades am Klagenfurter Südring sogenannte Planierungsarbeiten. „Dabei werden die bis zu zwei Meter hohen Humushügel – welche als Folge der archäologischen Grabungen entstanden sind – eingeebnet“, teilt man seitens der Stadtwerke Klagenfurt AG mit. Die Arbeiten – welche rund 20.000 Euro kosten – werden drei Wochen dauern.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes