Skip to content
/ ©RK/ Trummer
Symbolfoto
Bild auf 5min.at zeigt einen Sanitäter des Roten Kreuzes.
Die schwer verletzte Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwer verletzt: 36-Jährige rettet sich mit Sprung aus wegrollendem Auto

Wahre Schockmomente musste heute eine 36-jährige Frau im Gemeindegebiet von Spittal erleben. Ihr Auto rollte bei einem Bauernhof 200 Meter weit ab, sie konnte sich gerade noch retten, wurde aber dennoch schwer verletzt.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(131 Wörter)

Eine 36-jährige Ungarin wollte am Morgen des heutigen Donnerstag, 16. Mai, mit ihrem Auto auf einem Bauernhof im Gemeindebereich von Spittal rückwärts ausparken und kam dabei zu weit in eine steil abfallende Wiese, weshalb das Fahrzeug abzurutschen drohte. Zwei zufällig anwesende Zeugen konnten das Fahrzeug vorerst stabilisieren, wodurch die Lenkerin aus dem Auto springen konnte.

Auto rollte 200 Meter weit ab

Sie kam dennoch erst 20 Meter unterhalb der Böschung mit schweren Verletzungen zum Liegen, das Fahrzeug aber rollte schließlich etwa 200 Meter die steile Wiese ab und kam erst in einer Baumgruppe schwer beschädigt zum Stillstand. Die Frau musste von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Das Auto wurde von der Feuerwehr St. Peter/Spittal geborgen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes