Skip to content
/ ©APA/ERWIN SCHERIAU
Symbolfoto auf 5min.at zeigt ein Schild auf dem "Zum Wahllokal" geschrieben steht.
EU-Wahl in der Steiermark: FPÖ auf Platz 1, ÖVP an zweiter Stelle und SPÖ auf Platz 3

EU-Wahl 2024: FPÖ auch in der Steiermark an erster Stelle

Neben heftigen Unwettern brachte das vergangene Wochenende auch Wahlen. In der Steiermark landete die FPÖ auf Platz 1, die ÖVP an zweiter Stelle und die SPÖ auf Platz 3.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(176 Wörter)

In der Steiermark waren insgesamt 951.674 Personen wahlberechtigt, 509.779 Personen davon legten tatsächlich den Gang zur Wahlurne zurück, was eine Wahlbeteiligung von 53,57 Prozent ergibt. 503.283 Steirer gaben eine gültige Stimme ab, 6.496 Personen hingegen wählten ungültig. 

Steiermark blau eingefärbt

Die Steiermark folgt dem Österreich-Trend. Das Grüne Herz von Österreich ist nun blau eingefärbt, wie ein Blick auf die Ergebnisse der Europawahl 2024 zeigt. Mit 28,1 Prozent ging die FPÖ als Sieger hervor, die ÖVP landete mit 25,55 Prozent an zweiter Stelle. Der dritte Platz geht mit 20,62 Prozent an die SPÖ. Die Grünen bekamen 9,46 Prozent der Wahlstimmen, die NEOS 9,10 Prozent und die KPÖ 3,61 Prozent. Die DNA landete mit 3,59 Prozent auf dem letzten Platz.

Graz als Ausreißer

Die steirische Landeshauptstadt Graz war bei der EU-Wahl im Vergleich ein „echter Ausreißer“, dort landeten die Freiheitlichen nämlich nur auf Platz 4. Die SPÖ hingegen ging als Sieger hervor. Die Ergebnisse der einzelnen steirischen Bezirke sowie weitere Auswertungen und Analysen gibt es auf der Website vom Land Steiermark.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes