Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Unzählige Menschen versammeln sich am Rathausplatz am Villacher Kirchtag bei Tag.
Beim 79. Villacher Kirchtag gibts auch Villacher Bier. Dies wurde nun vertraglich fixiert.

Biergenuss fixiert: Villacher Bier auch heuer beim Villacher Kirchtag

Auch beim 79. Villacher Kirchtag, Österreichs größtem Brauchtumsfest, wird wieder Villacher Bier ausgeschenkt, wie vertraglich fixiert wurde, das berichtet die Brau Union Österreich.

von Eva Taumberger
1 Minute Lesezeit(229 Wörter)

Bereits zum 79. Mal findet der Villacher Kirchtag statt, und lockt mit der Brauchtumswoche fast eine halbe Million Besucher nach Kärnten. Villacher Bier wird auch heuer als Veranstaltungspartner beim 79. Villacher Kirchtag fungieren und für frisch gezapften Biergenuss sorgen.

Ein Bild auf 5min.at zeigt die vertragliche Fixierung der Kooperation zwischen Villacher Bier und dem Villacher Kirchtag (Oliver Plieschnig, regionaler Verkaufsdirektor der Brau Union Österreich, Kirchtagsobfrau und Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser und Pierre Bechler, Geschäftsführer des Villacher Stadtmarketings)
©Marta Gillner
Kooperation vertraglich fixiert (v. l.): Oliver Plieschnig, regionaler Verkaufsdirektor der Brau Union Österreich, Kirchtagsobfrau und Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser und Pierre Bechler, Geschäftsführer des Villacher Stadtmarketings.

Knapp 1.500 Hektoliter Bier am Villacher Kirchtag

„Villacher Bier begleitet den Kirchtag von Beginn an. Es freut uns, diese Tradition aufrechtzuerhalten. Etwa 1.500 Hektoliter Bier werden bei dem Volksfest gezapft. Das Bier wird nach wie vor in Villach gebraut, das können wir auch für die Zukunft garantieren. Wir unterstützen das größte Brauchtumsfest des Landes zudem mit Veranstaltungsequipment von Volksfestgarnituren, Kühlschränken über Sonnenschirme bis hin zu Gläsern. Insgesamt sind wir mit bis zu 12 Lkws im Einsatz, die jeweils vier Mal beladen werden, alles anliefern bzw. wieder abholen“, schildert Oliver Plieschnig, regionaler Verkaufsdirektor der Brau Union Österreich, die logistischen Hintergründe des Kirchtages.

Bier für den Kirchtag soll auch in Villach gebraut werden

„Die Zusammenarbeit mit Villacher Bier beim Kirchtag funktioniert immer ausgezeichnet, wir können uns auf die Veranstaltungserfahrung unseres Partners verlassen. Uns ist wichtig, dass das Bier für den Kirchtag auch in Villach gebraut wird, damit wollen wir den Standort unterstützen. Frisch gezapftes Bier und eine Kirchtagssuppe gehören einfach zum Villacher Kirchtag“, so Gerda Sandriesser, Kirchtagsobfrau und Vizebürgermeisterin der Stadt Villach.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 10.06.2024 um 11:44 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes