Skip to content
/ ©LPD Kärnten/Eggenberger

Kärntner brillierte bei Fechtmeisterschaften

In der Messehalle 2 in Klagenfurt wurden dieses Wochenende die österreichischen Staatsmeisterschaften im Fechten ausgetragen. Insgesamt waren rund 200 Sportler am Start.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(123 Wörter)

Rund 200 Fechter kämpften dieses Wochenende in den Disziplinen Degen, Florett und Säbel um die Titel. Auch Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) besuchte die Titelkämpfe, welche in der Klagenfurter Messehalle ausgetragen wurden, und nutzte die Gelegenheit, um dem frisch gebackenen Staatsmeister in der Disziplin Degen, Alexander Biro, zu gratulieren.

Klagenfurter Athletiksport-Club organisierte das Event

Kaiser: „Mit der Staatsmeisterschaft im Fechten hat das Sportland Kärnten erneut unter Beweis gestellt, dass wir nicht nur erfolgreiche Sportler – wie unseren neuen Staatsmeister Alexander Biro – haben, sondern auch ein perfekter Gastgeber für nationale- und internationale Sportveranstaltungen sind. Mein besonderer Dank gilt dem Team der Sektion Fechten des Klagenfurter Athletiksport-Clubs, das diese Staatmeisterschaft organisiert hat.“, sagte Kaiser.

Ein Bild zeigt die Fechtmeisterschaften in der Messehalle in Klagenfurt.
©LPD Kärnten/Eggenberger |
In der Messehalle 2 in Klagenfurt wurden dieses Wochenende die österreichischen Staatsmeisterschaften im Fechten ausgetragen.
Ein Bild zeigt die Fechtmeisterschaften in der Messehalle in Klagenfurt.
©LPD Kärnten/Eggenberger |
Insgesamt waren rund 200 Sportler am Start.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes