Skip to content
/ ©5 Minuten

„Wichtige Investition“: Klagenfurt bekommt ein Veranstaltungszentrum

In Klagenfurt soll ein Veranstaltungszentrum entstehen. Die Landeshauptstadt Klagenfurt und das Land Kärnten teilen sich bei diesem Projekt die Kosten.

von Julia Mannsfeld
1 Minute Lesezeit(227 Wörter)

Die Projektgemeinschaft aus ÖVP, FPÖ und Team Kärnten hat nach der Neuausschreibung
des Magistratsdirektors einen weiteren politischen Erfolg zu verbuchen. Nach fast einem Jahr
der Blockade gibt der SPÖ-Finanzreferent Philipp Liesnig dem politischen Druck nach und bringt bei der heutigen Sitzung des Stadtsenates den entsprechenden Antrag zur Finanzierung des Veranstaltungszentrums auf dem Klagenfurter Messegelände ein.

20 Millionen Euro

An dem 20-Millionen-Euro-Zukunftsprojekt teilen sich die Landeshauptstadt Klagenfurt und
das Land Kärnten die Kosten zu je 5 Millionen Euro in Form von Gesellschafterzuschüssen.
Die Stadt Klagenfurt finanziert ihren Anteil aus Liegenschaftsverkäufen. Die restlichen zehn
Millionen Euro bringt die Klagenfurter Messe selbst auf.

Das sagen die Politiker zum Projekt

Team Kärnten Klubobmann Patrick Jonke: „Klagenfurt, als das zentrale Herzstück der Alpe-
Adria-Region, wird mit dem neuen Veranstaltungszentrum für ganz Kärnten und darüber hinaus seine wirtschaftspolitische Position deutlich stärken.“
ÖVP Klagenfurt Klubobmann Julian Geier: „Das Veranstaltungszentrum ist eine wichtige
Zukunftsinvestition für die Landeshauptstadt Klagenfurt. Als Volkspartei sehen wir die vielen
Vorteile, die sich durch Kongresse, Tagungen und Veranstaltungen verschiedenster Art für
unsere Stadt ergeben. So wird es den Klagenfurter Schulen wieder möglich sein, ihre Bälle in
unserer Stadt feiern zu können.“
FPÖ Klagenfurt Klubobmann Dr. Skorianz: „Das Veranstaltungszentrum ist für Klagenfurt
als Wirtschafts- und Tourismusstandort unverzichtbar und muss jetzt von den Verantwortlichen in der Klagenfurter Messe rasch umgesetzt werden.“

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes