Skip to content
/ ©5min.at
Symbolfoto von 5min.at: Unfallkrankenhaus in Graz.
Die 52-jährige Fußgängerin wurde angefahren und "mehrere Meter mitgeschleift".

Nach Streit: Fußgängerin (52) angefahren, Lenker flüchtig

Am Montagabend, den 8. Juli 2024, dürfte eine Fußgängerin von einem Wagen niedergestoßen worden sein. Die 52-Jährige wurde verletzt.

von Elisa Auer
Elisa Auer 5 Minuten Redaktion
1 Minute Lesezeit(203 Wörter)

Gegen 20.30 Uhr war die Fußgängerin aus dem Bezirk Graz-Umgebung am Nachhauseweg. Diese habe einen zu schnell fahrenden Wagenwahrgenommen. Der Lenker des Autos habe sein Fahrzeug neben der Fußgängerin angehalten und in weiterer Folge dürfte es zu einem Streitgespräch gekommen sein. Der unbekannte Autofahrer setzte plötzlich seine Fahrt fort. Das 52-jährige Opfer dürfte zu Sturz gekommen und mehrere Meter mitgeschleift worden sein. Ein Zeuge nahm den Unfall war und verständigte den Polizeinotruf. Der Autolenker flüchtete in unbekannte Richtung. Die Fußgängerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst in das UKH Graz zur weiteren Behandlung verbracht.

Zwei Männer sollen sich im Auto befunden haben

Bisher verliefen die Erhebungen zum fahrerflüchtigen Lenker und dem Wagen ohne Erfolg. Laut Angaben des Opfers und des Zeugen dürfte es sich beim Fahrzeug um einen dunkelfärbig, älteren Porsche (SUV) mit österreichischem Kennzeichen handeln. Bei den Insassen soll es sich um zwei junge männliche Personen mit südländischer Herkunft handeln. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Fahrzeuglenker. Zeugen werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Kalsdorf, Tel. Nr.: 059133/6142, in Verbindung zu setzen.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes