Skip to content
/ ©arborpulchra-stock.adobe.com
Symbolfoto von 5min.at: Fahrradunfall mit einem Auto.
In Niederösterreich kam es zu einem tödlichen Unfall.

Von Auto erfasst: Radfahrerin (74) erlag ihren Verletzungen

Am gestrigen Montagabend, dem 8. Juli, wurde eine 74-jährige Radfahrerin von einem Auto erfasst. Ihre Verletzungen waren so schwer, dass sie heute verstarb.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(119 Wörter)

Eine 74-jährige Frau aus dem Bezirk Mistelbach fuhr am Montag, dem 8. Juli 2024, gegen 19.40 Uhr, mit einem Fahrrad auf LH15, aus Richtung Altlichtenwarth kommend in Fahrtrichtung Katzelsdorf. Zur gleichen Zeit lenkte eine 41-jährige Frau aus Tschechien ein Auto auf der LB47, aus Richtung Großkrut kommend in Fahrtrichtung Reintal. Im Kreuzungsbereich, auf der bevorrangten LB47, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Tödliche Verletzungen

Die Pkw-Lenkerin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt. Die 74-jährige Radfahrerin kam mit Verletzungen schweren Grades am Fahrbahnrand zu liegen. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf geflogen. In den Morgenstunden des heutigen Dienstags, dem 9. Juli 2024, erlag die Frau ihren schweren Verletzungen.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes