Skip to content
/ ©BFVMZ/FF Stanz
Foto auf 5min.at zeigt einen Feuerwehreinsatz

Nächtlicher Sirenenalarm: Auto landete im Straßengraben

Aufregung in der Nacht: Am frühen Mittwochmorgen, dem 10. Juli 2024, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stanz im Mürztal um 1.20 Uhr durch Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall in der
Brandstatt gerufen.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(115 Wörter)

„Ein PKW war aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt. Der Lenker konnte sich selbst befreien und wurde vom Roten Kreuz versorgt“, heißt es seitens des Bereichsfeuerwehrverbandes Mürzzuschlag.

27 Florianis vor Ort

Zur Sicherheit wurde ein Brandschutz errichtet, während die Feuerwehrleute das Fahrzeug mittels Seilwinde und Umlenkrolle behutsam aus dem Graben auf die Straße hoben. Insgesamt waren 27 Einsatzkräfte im Einsatz, darunter Mitglieder der Feuerwehr mit schwerem Löschfahrzeug (HLF), Löschfahrzeug (LFA) und Mannschaftstransportfahrzeug (MTF). Auch das Rote Kreuz und die Polizei waren vor Ort, um bei der Bergung und Sicherung der Unfallstelle zu unterstützen.

Foto auf 5min.at zeigt einen Feuerwehreinsatz
©BFVMZ/FF Stanz
Foto auf 5min.at zeigt einen Feuerwehreinsatz
©BFVMZ/FF Stanz
Foto auf 5min.at zeigt einen Feuerwehreinsatz
©BFVMZ/FF Stanz
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes