Skip to content
/ ©Christoph Liebentritt
Das Bild auf 5min.at zeigt Oskar Haag.
Der junge Künstler ist am Freitag bei den Kammerlichtspielen in Klagenfurt.

Weltpremiere in Klagenfurt: Junges Multitalent spielt auf

Am 12. Juli gibt es bei den Kammerlichtspielen Klagenfurt eine Weltpremiere: Das junge Multitalent Oskar Haag tritt erstmals live mit seiner Band auf.

von Gerrit Tscheru
1 Minute Lesezeit(135 Wörter)

Der Klagenfurter Oskar Haag ist zwar erst 19 Jahre jung, trotzdem ist er aus der österreichischen Kulturszene nicht mehr wegzudenken: Mit 15 Jahren spielte er am Popfest in Wien, 2022 wurde er am Burgtheater engagiert. Im Vorjahr veröffentlichte er sein Debutalbum „Teenage Lullabies“. Im selben Jahr gewann der junge Klagenfurter den FM4-Award der Amadeus Austrian Music Awards 2023. Heuer war er neben Birgit Minichmayr in „Mit einem Tiger schlafen“ auf der Leinwand zu sehen.

Zum ersten Mal live mit Band

Wenn die Lieder aus „Teenage Lullabies“ auch im klassischen Singer-Songwriter-Stil geschrieben sind, sind sie zugleich doch Pop. Am 12. Juli tritt Oskar Haag zum ersten Mal live mit seiner Band auf. Bei der Weltpremiere werden die „Teenage Lullabies“ und vielleicht sogar einige Überraschungssongs – neu arrangiert mit Band – zu hören sein.

Termin:

  • Wann: 12. Juli, 20 Uhr
  • Wo: Kammerlichtspiele Klagenfurt (Adlergasse 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee)
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes