Skip to content
/ ©nelen.ru-stock.adobe.com
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Krimineller hackt ein Passwort auf einem Telefon.
Auf der App befanden sich verschiedene Kryptowährung im Wert von mehreren Tausend Euro.

Hacker-Angriff in Hermagor: Kryptowährungen aus Finanz-App gestohlen

Ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor erlebte kürzlich ein unerwartetes Problem mit seiner Finanz-App: Unbekannte Täter verschafften sich auf bisher unbekannte Weise Zugang zu seinem Konto.

von Eva Taumberger
1 Minute Lesezeit(105 Wörter)

Am Mittwoch, den 10. Juli 2024, erstattete ein junger Mann aus dem Bezirk Hermagor eine Anzeige bei der örtlichen Polizei. Er berichtete, dass unbekannte Täter sich Zugang zu seiner Finanz-App verschafft hatten, auf der sich Kryptowährungen im Wert von mehreren Tausend Euro befanden. Der Zugriff des Opfers auf die App war daraufhin nicht mehr möglich.

Die App wurde gesperrt

Die genaue Art und Weise, wie die Täter Zugang erlangten, ist derzeit unbekannt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die betroffene Plattform eines österreichischen Finanzdienstleisters reagierte umgehend und sperrte die App, um weitere Schäden zu verhindern.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes