Zum Thema:

22.06.2018 - 20:08ÖVP-Marktkonzept sorgt für Kritik22.06.2018 - 18:47Villach: E-Bike aus Fahrrad­raum gestohlen22.06.2018 - 17:40Infineon Austria: Villacher Produkte weltweit gefragt22.06.2018 - 11:14Das ist neu am 75. Villacher Kirchtag!
Leute
Kurzmeldung
Für Scholz ist der Paracelsusring eine große Anerkennung © Land Kärnten / Büro LHStv. Kaiser

Suchtexperte wird für sein Lebenswerk geehrt

Paracelsusring für Herwig Scholz

Villach – Herwig Scholz, Leiter der Spielsuchtambulanz Villach, wird der Paracelsusring, am Donnerstag, 21. April 2016, verliehen.

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter)

Universitätsprofessor Primarius Dr. Herwig Scholz hat die Ambulanz de La Tour im LKH Villach gegründet sowie geleitet und war ebenso ärztlicher Leiter der Ambulanz de La Tour in Treffen. Er hat tausenden Suchtkranken wieder auf den richtigen Weg geholfen – nun wird er für sein Lebenswerk gewürdigt und mit der höchsten kulturellen Auszeichnung, dem Paracelsusring der Stadt Villach, geehrt. Am Donnerstag, dem 21. April um 19 Uhr im Congress-Center Villach wird ihm die Ehrung verliehen.

„Durch sein Bemühen, Sucht als Krankheit öffentlich zu machen und die Betroffenen bestmöglich zu betreuen und zu unterstützen, hat sich Primarius Scholz weit über die Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Unsere Stadt vergibt mit dem Paracelsusring ihre höchste kulturelle Auszeichnung“, erklärte Bürgermeister Günther Albel.

 

Kommentare laden