Zum Thema:

21.10.2017 - 11:36„Speed Dating“ für Traumjob21.10.2017 - 11:23„Zum Lachen in den Keller gehen…“21.10.2017 - 10:04Villacher Jugendempfang21.10.2017 - 09:06Mülltonnen gerieten in Brand
Politik
BP-Wahl 2016
Stimmabgabe im Wahllokal Standesamtplatz Villach: Auch in Villach Stadt lag Hofer mit knapp 40% überlegen vorne. © Klaus Santner

FPÖ-Kandidat punktet:

Knapp 40% für Hofer in Villach Stadt

Villach Stadt – Nicht schlecht lief es für Irmgard Griss in Villach (23,01 %) - trotzdem kommt sie nicht in die Stichwahl. Norbert Hofer erzielte auch in Villach Stadt ein klares Ergebnis: 39,7 % der Stimmen kommen auf den FPÖ-Kandidaten.

In Villach Stadt erreichte Norbert Hofer 39,7 Prozent der Stimmen. Irmgard Griss kam auf 23 Prozent. Alexander van der Bellen erreichte 16 Prozent, Rudolfs Hundstorfer 13,3 Prozent. Andreas Khol kam auf 4,6 Prozent und Richard Lugner 3,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,28 % (44.860 Wahlberechtigte).

Griss 23.01%
Hofer 39.70%
Hundstorfer 13.28%
Khol 4.64%
Lugner 3.36%
Van der Bellen 16.01%

Vorläufiges amtliches Ergebnis Villach

BezeichnungProzent Stimmen
Griss 23,01 %
6.083 Stimmen
Hofer 39,70 %
10.495 Stimmen
Hundstorfer 13,28 %
3.510 Stimmen
Khol 4,64 %
1.227 Stimmen
Lugner 3,36 %
889 Stimmen
Van der Bellen 16,01 %
4.233 Stimmen
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen