fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

12.05.2021 - 12:01MTB-Hotels Award: Großer Erfolg für den Karglhof08.05.2021 - 14:24Vortreffen: Tuning-Szene startet ins nächste GTI-Wochenende29.04.2021 - 06:59Am 1. Mai: Motorrad-Demofahrt durch Kärnten geplant17.04.2021 - 20:46GTI-Hotspot gesperrt: “Treffen mit 250 Personen eskalierte völlig”
Sport - Villach
Lückenlos um den Faaker See – eine neue touristische Attraktion für Radfahrer
Lückenlos um den Faaker See – eine neue touristische Attraktion für Radfahrer © Region Villach / Martin Steinthaler

Baugenehmigungen liegen nun vor:

Gute Nachrichten für Faakersee Radweg

Faaker See – In 1,2 km langen Bauabschnitt werden 200.000 Euro investiert. Laut Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer wird im Herbst, nachdem nun die behördlichen Genehmigungen für Bauabschnitt zwei und vier vorliegen, mit den Bauarbeiten zur Schließung der Lücken des Faaker See Radweges begonnen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter)

„Nach den Sommermonaten können die Bauarbeiten zwischen der Strandbadstraße und dem Gasthof Tschebull starten“, gibt Köfer bekannt. Die noch fertig zu stellenden Bereiche des Faakersee Radweges wurden in vier Etappen eingeteilt und werden Schritt für Schritt errichtet.   Baureferent Stadtrat DI (FH) Andreas Sucher spricht von erfolgreichen Verhandlungen: „Derzeit fehlen noch vier Teilbereiche. Der Abschnitt zwischen der Strandbadstraße und dem Gasthof Tschebull wird bereits im kommenden Herbst, der Abschnitt Egg – Arneitz im nächsten Jahr in Kooperation zwischen Stadt Villach und Land Kärnten in Angriff genommen. Die zwei restlichen Bereiche befinden sich derzeit in Planung. Dieser wichtige Ausbau unserer touristischen Infrastruktur kommt auch den einheimischen Radlerinnen und Radlern in hohem Maße zugute.“

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.