Zum Thema:

02.12.2016 - 14:2724 Stunden non-stop CrossFit02.12.2016 - 13:53Cyber-Mobbing ist nicht cool!02.12.2016 - 13:28„Hier wird die Tradition fortgeführt!“02.12.2016 - 10:48Arbeitsmarktdaten im November
Leute
drama-312318_1280
© KK

Handelsakademie startet Theaterprojekt

Brücken zwischen den Generationen

Villach – Das Projekt mit dem Namen "Heimspiel" ist eine Koproduktion der HAK Villach und der "neuebuehnevillach" und wird von Kärntens Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner unterstützt.

Im Rahmen des Generationentheaters trafen sich Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie Villach mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums AHA Untere Fellach um sich auszutauschen, Interviews zu führen, oder einfach gemeinsame Zeit zu verbringen. Die über mehrere Monate hinweg gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen nutzen sie, um diese in ein generationenübergreifendes Theaterprojekt einzubinden, das sich mit den täglichen Themen und Problemen der Senioren auseinandersetzt und viel von diesen Begegnungen aufgreift. Das Projekt mit dem Namen „Heimspiel“ ist eine Koproduktion der HAK Villach und der „neuebuehnevillach“ und wird von Kärntens Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner unterstützt.

Neue Wege des Austauschs

Im Rahmen einer Pressekonferenz bei der das Projekt vorgestellt wurde, sagte Beate Prettner heute: „Wenn Kunst Räume schafft, in denen Jung und Alt aufeinander zugehen können, eröffnen sich vollkommen neue Wege des Austauschs. Das Generationentheater bietet die Chance, Berührungsängste abzubauen, Interesse füreinander zu entwickeln und den eigenen Erfahrungshorizont zu erweitern, indem ältere und jüngere Menschen gegenseitig voneinander profitieren“.

Premiere am 13. Mai

Die Premiere von „Heimspiel“ findet am 13. Mai 2016 statt. Die weiteren Vorstellungen sind für den 18. Mai, 19. Mai, 20. Mai, 23. Mai, 24. Mai, 25. Mai, 30. Mai und 31. Mai geplant. Nähere Informationen gibt es auch unter office@neubuehnevillach.at oder der Telefonnummer 0664 – 464 42 97.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen