fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
36-jährige Frau aus China wurde mit einem Messer angegriffen
36-jährige Frau aus China wurde mit einem Messer angegriffen © Symbolfoto / 5 Minuten.at

Betretungsverbot in Asylunterkunft

Mit Messer bedroht

Villach – Am 8. Juni 2016 mussten wegen aggressiven Verhaltens in einem Villacher Asylheim zwei Betretungsverbote ausgesprochen werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (66 Wörter)

Am Abend des 8. Juni 2016 kam es in einer Villacher Asylantenunterkunft zu Auseinandersetzungen, woraufhin zwei Betretungsverbote ausgesprochen werden mussten.

Im ersten Fall bedrohte ein 47-jähriger Mann aus dem Kosovo eine 36-jährige chinesische Frau mit einem Messer und musste deshalb weggewiesen werden.

Kurz darauf musste ein 43-jähriger Asylwerber aus dem Iran weggewiesen werden, da dieser sich gegenüber Betreuern und Mitbewohnern äußerst aggressiv verhielt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.