Zum Thema:

24.11.2016 - 13:1790 Jahre Skizunft Velden!10.11.2016 - 12:48Spendenkampagne in Kärnten31.10.2016 - 11:42Ilse Haas feierte rüstig und gut gelaunt ihren 90. Geburtstag!27.10.2016 - 20:1825 Jahre Silvia Katzdobler
Wirtschaft
Eine Torte von Sozialreferentin Beate Prettner (2. v. li.) zum Geburtstag des Hauses Klara: Bgm. Heinrich Kattnig, Prettner, Vizebürgermeister Robert Hammerschall, Pflegedienstleiterin Renate Grünanger, Caritas- Fachbereichsleiterin Eva Maria Malle, die administrative Leiterin Annemarie Kometter und Caritasdirektor Josef Marketz (von links) © Caritas

30 Jahre für chronisch psychisch kranke Menschen da

Haus Klara feiert Jubiläum

Maria Elend / St. Jakob im Rosental – Das 30-jährige Jubiläum des Hauses Klara wurde mit einem gemütlichen Beisammensein gefeiert.

Mit einem herzlichen Fest der Begegnung zwischen Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörigen und Besuchern wurde das 30-Jahr-Jubiläum des Hauses Klara in Maria Elend in der Marktgemeinde St. Jakob im Rosental zelebriert.

30 Jahre Haus Klara

Der ehemalige Caritasdirektor Viktor Omelko hat vor drei Jahrzehnten das Haus Nummer 79 in Maria Elend, das ursprünglich als Wohnheim für pensionierte slowenische Priester aus aller Welt geplant war, gekauft und es zu einem Pflegeheim adaptiert. Heute kümmern sich in diesem Pflegeheim des Kärntner Caritasverbandes unter Pflegedienstleiterin Renate Grünanger und der administrativen Leiterin Annemarie Kometter 55 MitarbeiterInnen – davon 36 in der Pflege – liebevoll um 72 chronisch psychisch kranke Menschen.

Auszeichnung für engagierte Arbeit

Bei der Geburtstagsfeier dankten die Festredner – Caritasdirektor Josef Marketz, Sozialreferentin Lhstv. Beate Prettner und St. Jakobs Bürgermeister Heinrich Kattnig – Omelko für sein weitsichtiges Handeln und dem Team für seine engagierte Arbeit.

Die vier MitarbeiterInnen Annemarie Kometter, Christine Dorfer, Sigrid Uschnig und Zrinka Simunovic wurden von Marketz und Caritas- Fachbereichsleiterin Eva Maria Malle für ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet. Unter den Gästen waren auch  Vizebürgermeister Robert Hammerschall, Feuerwehrkommandant Matthias Wrolich, Pfarrer Josef Markowitz und Diakon Rudolf Kofler.

Markowitz und Kofler zelebrierten mit Marketz eine Heilige Messe, die unter der Leitung von Charly Krautzer vom Kirchenchor St. Jakob umrahmt wurde.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen