Zum Thema:

29.11.2016 - 16:51„Wichtiges Zeichen für Menschen in Not“29.11.2016 - 09:18Rigo Masiala & The Okapi Band22.11.2016 - 15:10Sandriesser: Haftpflichtversicherung für Asylwerber14.11.2016 - 15:2828 Tonnen: Reformationstruck macht Halt in Villach
Leute
© Samariterbund Kärnten

"We are the world"

Interkulturelles Sommerfest der Begegnung

Villach – Der Samariterbund Kärnten veranstaltete in Kooperation mit Caritas und Katholischer Kirche am 8. Juli ein interkulturelles Sommerfest. BesucherInnen aus acht Ländern folgten der Einladung und verliehen dem Treffen ein Flair der Vielfalt und der Weltoffenheit.

Es wurde viel gelacht, getanzt und gespielt. Musikalisch umrahmt wurde das Fest von unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen aus dem Samariterhaus in Feistritz/Drau und einem syrischen Musiker. Nach einem interreligiösen Gebet sangen alle gemeinsam das Lied „We are the world“, was die Verbundenheit miteinander trotz aller Unterschiedlichkeit zum Ausdruck brachte. Als Ehrengäste begrüßt werden konnten die Integrationsbeauftragte der Stadt Villach, Frau Marie-Theres Grillitsch, der Caritasdirektor Josef Marketz und Prokuristin Jutta Sandrieser vom Samariterbund.

Bevor der bunte Nachmittag bei zahlreichen netten Begegnungen und neugeknüpften Freundschaften einen harmonischen Ausklang fand, entstand noch ein Gemeinschaftswerk, bei dem alle Anwesenden mitwirken konnten. „Eine  sehr gelungene und wichtige Veranstaltung im Sinne eines guten Lebens für alle“ – so Ursula Madritsch vom Samariterbund Kärnten.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen