Zum Thema:

16.08.2017 - 22:57Sirenenalarm über Villach16.08.2017 - 21:52Großangelegte Suchaktion in Gödersdorf12.08.2017 - 10:45Brand auf Ackerfläche12.08.2017 - 09:32Waldbrand bei Tscheuritsch
Aktuell
Vier Feuerwehrfahrzeuge rückten zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in der Tafernerstraße aus © Dirk Steiner

Gemeldeter Wohnungsbrand

Großeinsatz in der Tafernerstraße

Villach – Eben erreichte uns die Nachricht über einen gemeldeten Wohnungsbrand in der Tafernerstraße in Villach. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war vor Ort. Es handelte sich um einen Einsatz im 8. Stock eines Mehrparteienhauses.

Gegen 20.15 Uhr kam es in der Tafernerstraße zu einem Großaufgebot an Einsatzkräften. Vier Fahrzeuge der Feuerwehr rückten zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand aus. Wie uns ein Leserreporter mitteilte, handelte es sich jedoch Gott sei Dank nur um angebranntes Kochgut. Mittels Wärmebildkamera wurde die Wohnung auf Personen durchsucht.  Abschließend wurde der Brandrauch mittels Hochleistungslüftern entfernt.  Nach rund 40 Minuten konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei ermittelt nunmehr weiter. An dieser Stelle möchten wir unserem aktiven Leserreporter Dirk Steiner danken, der unsere Community hierbei mit Foto- und Videomaterial schnellstens informiert hat.

Im Einsatz stand die Hauptfeuerwache Villach mit einem Löschzug sowie die FF Perau mit insgesamt 40 Mann.

Das angebrannte Kochgut www.feuerwehr-villach.at - © HFW Villach/KK


Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen