Zum Thema:

16.08.2017 - 18:49Eisner Auto tauscht den Fuhrpark16.08.2017 - 16:01Herr Kofler und seine „Frechheiten mit Witz“16.08.2017 - 14:30Facelift für historische Mauer16.08.2017 - 10:17Der Immobilienmarkt in Villach
Aktuell
Kurzmeldung
Symbolfoto © fotolia H&C-Rauhut

Schwere Verletzungen trotz Helm

Alpenstraße: Radfahrer schwer gestürzt!

Villach – Wie erst jetzt bekannt wurde, stürzte ein 54-jähriger niederländischer Staatsbürger bereits am 30.07., gegen 13.25 Uhr, beim talwärts fahren auf der Villacher Alpenstraße schwer und zog sich – trotz Radhelm – schwerste Kopfverletzungen zu. Er wurde vom Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert und in den künstlichen Tiefschlaf versetzt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen