fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton30.05.2021 - 16:15Auto übersehen: 14-jähriger Rennradfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Symbolfoto
Symbolfoto © fotolia.com

Nach Unfall:

25 Meter geschlittert

Selpritsch – Am 04.08., gegen 15:10 Uhr, lenkte eine 40-jährige Aufräumerin aus dem Bezirk Klagenfurt-Land ihren PKW auf der L 52 (Rosegger Straße) vom Kreisverkehr Selpritsch kommend durch das Ortsgebiet von Selpritsch in Richtung Rosegg. Auf Höhe des Hauses Rosegger Straße 29 wollte sie nach links zum Parkplatz der dort befindlichen Trafik abbiegen.

 1 Minuten Lesezeit (144 Wörter)

Ein 47-jähriger, aus dem Bezirk Klagenfurt-Land, lenkte sein Motorrad ebenfalls auf der L 52 in Richtung Rosegg. Auf Höhe des Hauses Rosegger Straße 29 überholte er unter Missachtung der dort befindlichen Sperrflächen den bereits im Abbiegevorgang befindlichen PKW. Dabei prallte er mit dem Motorrad gegen die linke vordere Seite des PKW. Der Motorradfahrer kam bei dem Zusammenprall zu Sturz, schlitterte mit dem Motorrad ca 25 m auf dem südlich der L 52 verlaufenden Gehsteig/Radweg und kam dann zum Stillstand. Er erlitt Hautabschürfungen und Prellungen am ganzen Körper, wurde zuerst von Zeugen des Unfalls und anschließend von Angehörigen des RK Villach erstversorgt und ins LKH Villach eingeliefert.

Die PKW-Lenkerin wurde nicht verletzt. Am PKW entstand leichter, am Motorrad schwerer Sachschaden. Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ. Die FF Velden stand  im Einsatz (Bergung Motorrad, Bindung und Entsorgung ausgelaufener Betriebsmittel).

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.