fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

24.05.2021 - 12:38Kleine Helden ganz groß: Feuerwehr­jugend zeigt was sie kann15.05.2021 - 14:58Womit Schüler umgehen müssen und wie das Land helfen will08.05.2021 - 11:00Kirschblütenlauf 2021: Zum Jubi­läum gab es einen Teilnehmer­rekord06.05.2021 - 07:04Kärntner Familien­unter­nehmen feiert 111-jähriges Bestehen
Leben - Villach
Jugendräte reden und entscheiden seit 1997 mit.
Jugendräte reden und entscheiden seit 1997 mit. © Stadt Villach

Stolz auf unsere Jugend:

20 Jahre Jugendschwerpunkt

Villach – Nach 20 Jahren Jugendschwerpunkt in Villach gibt es einige Neuerungen, darunter einen Street-Workout-Park. Seit 1997 reden und entscheiden Jugendräte in unserer Stadt mit.

 2 Minuten Lesezeit (244 Wörter)

Im Jugendjahr “jung:96” wurde in Villach der Grundstein für die nachhaltige Schwerpunktsetzung im Jugendbereich gelegt und das Jugendbüro gegründet. Unsere Stadt war in Österreich Vorreiter, als es im Jahr 1997 dann darum ging, im Gemeinderat mit Jungmandataren zusammenzuarbeiten. Heute, 20 Jahre später, ist klar: Die Rechung ist voll aufgegangen.

Die Jugend arbeitet mit

Anlässlich 20 Jahre Jugendschwerpunkt wird Villach die Bemühungen um die jungen Bürgerinnen und Bürger nun noch vertiefen: Das Jugendzentrum in der Gerbergasse wird von der Idee her überarbeitet und neu errichtet. Das Zentrum wird in den nächsten Jahren neu errichtet. Die Jugendlichen erarbeiten bereits ihre Vorstellungen, wie es aussehen soll, welche Funktionen es bekommen soll. Es könnte zum Beispiel ein Kaffeehaus geben, das die Jugendlichen betreiben. Wie vor 20 Jahren sind die Mädchen und Burschen im Neugestaltungsprozess intensiv eingebunden.“, schildert Bürgermeister Günther Albel.

Die Jugendarbeit in den einzelnen Stadtteilen wird künftig intensiviert. “Wir möchten verstärkt auch die Zielgruppe der Unter-14-Jährigen mit unseren Projekten ansprechen”, sagt Albel. Noch heuer wird auf Initiative des Jugendrates ein Street-Workout-Park am Silbersee entstehen. “Das ist besser und lustiger als im Fitnessstudio zu trainieren”, sagen die Jungmandatare, freuen und feilen bereits an den nächsten Ideen. In knapp 20 Jahren wurden mehr als 2000 Veranstaltungen mit über 150.000 Besuchern organisiert.

Wir können schon sehr stolz auf die jungen Menschen in unserer Stadt sein, die sich wirklich engagieren, unseren Lebensraum mitzugestalten.“, freut sich Günther Albel.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.