fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

20.10.2021 - 14:07Unfall und PKW-Brand auf der A2: Mehrere Feuerwehren im Einsatz19.10.2021 - 18:18Verletzt: E-Biker über Motorhaube geschleudert19.10.2021 - 12:31LKW Tank riss: A9 war stundenlang gesperrt19.10.2021 - 06:57Schwebt in Lebensgefahr: LKW-Beifahrer musste nach Unfall aus Wrack geborgen werden
Aktuell - Villach
© privat

Verkehrsunfall sorgt für Behinderungen

Unfall in der Tirolerstraße

Villach – Heute Nachmittag ereignete sich gegen 14:20 Uhr ein Verkehrsunfall in der Villacher Tirolerstraße. Wie die Polizei nun bekanntgab, ist die Unfallursache auf Sekundenschlaf zurückzuführen!

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 25.08.2016 - 19.45 Uhr

Wie wir bereits berichtet hatten, kam es heute Nachmittag gegen 14:20 Uhr in der Villacher Tiroler Straße zu einem Verkehrsunfall.

Wie die Landespolizeidirektion in einer Aussendung bekanntgab, kam ein 75-jähriger Pensionist aus Villach mit seinem PKW auf einer Gemeindestraße in Villach infolge Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen den entgegenkommenden PKW einer 48-jährigen Hausfrau aus Villach.

Dabei wurde der PKW der Hausfrau gegen den ihr folgenden PKW einer 51-jährigen Angestellten zurückgeschleudert. Die Hausfrau, ihr mitgefahrener 11-jähriger Sohn und die 51-jährige erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung ins LKH Villach gebracht, wo sie ambulant behandelt wurden. An den beteiligten PKW entstand schwerer Sachschaden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.