Zum Thema:

13.10.2016 - 09:06Ausbildung für den Ernstfall02.10.2016 - 15:41„Faaker-See Open“23.09.2016 - 18:59Da hat wohl jemand die Sau raus gelassen!19.09.2016 - 16:44Bauarbeiten am Faakersee Radweg können beginnen
Sport
LH Peter Kaiser gab den Startschuss zum Panaceo Triathlon
LH Peter Kaiser gab den Startschuss zum Panaceo Triathlon © Büro LH Peter Kaiser

Startschuss mit 1500 Triathleten

Zehn Jahre Panaceo Faaker See-Triathlon

Villach-Land – Mit einer Gesamtteilnehmerzahl von 1500 hat sich der Faaker See Panaceo (Schwimmen: 1,5 Kilometer; Radfahren: 38 Kilometer; Laufen: 9,6 Kilometer) mittlerweile zum größten Triathlon in Österreich auf olympischer Distanz entwickelt. Heute fiel bereits zum zehnten Mal der Startschuss dazu.

Ein Jubiläum das auch Sportreferenten LH Peter Kaiser freute. Neben einer tollen Strecke gab es zum „Runden“ für die Sportler einige Zuckerln – bei der Siegerehrung, Startnummernverlosung und im Rahmen einer Tombola wurden Preise im Gesamtwert von 20.00 Euro vergeben.

Landeshauptmann Peter Kaiser dankte dem Veranstalter- und Organisationsteam und wünschten den Athletinnen und Athleten alles Gute und, dass sie gesund ins Ziel kommen mögen. „Kärnten als einzigartige Naturarena bietet so viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Dieses Potential, das sich damit auch für Wirtschaft und Tourismus ergibt, wird durch Veranstaltungen wie den Faaker See Triathlon deutlich sichtbar. Aktive Erholung wird auch bei Urlaubsgästen immer beliebter, daher gilt es die perfekten rahmenbedingungen die Kärnten diesbezüglich bietet hinkünftig noch stärker zu nutzen“, so Kaiser.

6.000 Nächtigungen

Beim Faaker See-Triathlon ist jeder willkommen! Schon am Freitag zeigten die jüngsten Athleten beim Kinder Aquatlon sportliches Durchhaltevermögen. Die Kids durften sich bei diesem Bewerb in den unterschiedlichen Altersklassen und Distanzen unter dem Motto „Mitmachen und Spaß haben – Jeder ist willkommen!“ messen. Rund 400 Teilnehmer gingen beim AK Volkstriathlon an den Start. Die jährliche Steigerung der Teilnehmerzahlen macht sich auch in der Wertschöpfung bemerkbar. 6000 Nächtigungen sind es, die allein auf dieses sportliche Highlight in Kärnten zurückzuführen sind. Die Organisation der Veranstaltung obliegt 150 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Folgende Ehrengäste durften unter anderen begrüßt werden: Hauptsponsor Panaceo-Geschäftsführer Jakob Hraschan, Bürgermeister BR Christian Poglitsch, Vizebürgermeister Peter Salbrechter, Georg Overs, Geschäftsführer der Region Villach Tourismus GmbH, Dir. Michael Podobnig, Vizepräsident der Sportunion Kärnten, der Präsident des Kärntner Tirathlon Verbandes Christian Tamegger sowie GR Gerhard Kofler als Vertreter der Stadt Villach.

Ergebnisse: Klassenliste Staffel Olympische Distanz

Männlich

Platz 1: Sonnige Riesenhütte Feldpannalm
Platz 2: Fast Planko Team
Platz 3: Murtalexpress
Platz 4: TRI Team Panaceo
Platz 5: Kranjska Gora

Weiblich

Platz 1: Ktv
Platz 2: Villacher Schwimmverein
Platz 3: FH Kärnten Sport
Platz 4: CSA Gorizia Triathlon
Platz 5: Merckwürdig

Mixed

Platz 1: Ökofen Pellet Power
Platz 2: Winko Raceteam
Platz 3: Hofer Family
Platz 4: Die Sprachis
Platz 5: Team Racers

Infos und Ergebnisse auf www.faakersee-triathlon.at

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen