Zum Thema:

09.12.2016 - 09:37Umfrage: Kärntner sind glücklich und zufrieden08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr07.12.2016 - 13:28Einbruch in Lokal
Aktuell
Der Harleyfahrer streifte das stehende Auto und verschwand im Verkehr © 5min

Harley streift Pkw:

Motorradfahrer begeht Fahrerflucht

Villach – Heute, dem 10. September, zwischen 13.20-13.25 Uhr streifte ein Motorradfahrer mit seiner Harley ein, an einer roten Ampel haltendes Auto. Daraufhin flüchtete er sich in den dichten Verkehr.

Der Unfall ereignete sich in Villach auf der Kreuzung Pestalozzistraße / Ossiacher Zeile. Die Pkw-Fahrerin war Richtung Atrio auf der Mittleren Spur unterwegs als sie aufgrund der roten Ampel zum Stehen kam.

Im Rückspiegel sah sie drei Motorradfahrer auf deren Harleys die schnell näher kamen und offensichtlich das stehende Auto übersahen. Zwei der Fahrer konnten links am Pkw vorbeifahren. Der Dritte verriss sein Motorrad in letzter Sekunde und konnte so einen direkten Auffahrunfall verhindern. Trotzdem streifte er die rechte hintere Seite des Autos und hinterließ einen Schaden in noch unbekannter Höhe.

Durch mehrmaliges Hupen machte die Pkw-Fahrerin auf sich aufmerksam, jedoch schenkte ihr der Motorradfahrer keine Beachtung und verschwand im dichten Verkehr.

Hinweise erbeten

Solltet ihr den Vorfall beobachtet und Hinweise zur Identität des Motorradfahrers haben, meldet euch bei uns!

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen