Zum Thema:

10.12.2016 - 11:53Erneuter Einbruch in Villach09.12.2016 - 09:37Umfrage: Kärntner sind glücklich und zufrieden08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr
Leute
Stadtrat Mag. Peter Weidinger (zweiter von rechts) und der Verein Villacher Wochenmarkt laden zum Erntedankfest am Samstag, 8. Oktober. © Marktverein

Gute Ernte – lustige Leute – tolles Fest

Erntedankfest auf dem Wochenmarkt in Villach

Villach – Das innovative und gesellige Veranstaltungsprogramm auf dem Gelände des Villacher Wochenmarktes geht am Samstag, 8. Oktober, in die nächste Runde. Passend zum Herbst findet auch heuer wieder das beliebte Erntedankfest mit einem umfangreichen Programm statt.

Dank an die Bauernschaft

„Wir danken für die eingefahrene Ernte und bedanken uns ganz besonders bei Kärntens Bauernschaft für ihre Leistungen zum Erhalt der Kulturlandschaft und der Versorgung der Bevölkerung mit regionalen Lebensmitteln“, erklärt Stadtrat Mag. Peter Weidinger.

Gemeinsam den Herbstbeginn feiern

Ansehnlich und bodenständig wird auch heuer das große und traditionelle Erntedankfest am Samstag, 8. Oktober, mit Beginn um 9 Uhr. Es gibt wieder Musik und das bekannte Schätzspiel. Vor Ort ist aber auch ein Pferdegespann mit Erntewagen und Erntekrone. Und die ökumenische Segnung der Fierantinnen und Fieranten bei ihren Ständen wird wieder den Höhepunkt des Tages darstellen. Stadtrat Weidinger: „Feiern wir gemeinsam den Herbstbeginn und die Ernte, und plaudern wir in gemütlicher Runde. Dazu lade ich alle recht herzlich ein.“

Produkte in bester Qualität

Beim Villacher Wochenmarkt, auf dem Wochenmarktgelände, gibt es jeweils mittwochs und samstags von 7 bis 12 Uhr ein breites und bestens sortiertes Angebot gesunder regionaler Produkte. Die rund 50 Marktbeschickerinnen und -beschicker versorgen die Gäste mit Gemüse und Obst, Jause, Käse, Gebäck, Fleisch, bodenständiger Kulinarik aber auch Blumen und vielem mehr. Allesamt sind sie bäuerliche Betriebe, die ihre Produkte in bester Qualität verkaufen. Das Freigelände im Bereich der Draulände dehnt sich über rund 900 Quadratmeter, die Markthalle am Burgplatz umfasst rund 400 Quadratmeter Verkaufsfläche und bietet rund 20 Standlerinnen und Standlern Platz.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen