fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 09:39Wie cool: Jetzt gibt es ein “fliegendes” Boot am Wörthersee26.05.2021 - 16:14Wie fit sind Kärntens Bürger im Internet?26.05.2021 - 15:02Auto flog durch die Luft und über­schlug sich: Zwei Personen verletzt19.05.2021 - 12:15Aufatmen: Keine Masken-Verordnung im Freien
Leben - Villach
© KK/Sobe

Dank für Wirken und Schaffen

Velden dankt seinen Senioren

Velden – Die Senioren-Nachmittage erfreuten sich auch heuer wieder großer Beliebtheit. Rund 400 von 1500 eingeladenen Junggebliebenen folgten der Einladung der Marktgemeinde Velden zu den diesjährigen Seniorentagen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter)

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk sowie die Mitglieder des Gemeinderates zeigten sich ob der großen Teilnahme sehr erfreut. Die Gemeindevertreter nahmen die gemütliche Zusammenkunft zum Anlass, den Seniorinnen und Senioren für ihr Wirken und Schaffen zum Wohlstand des Ortes zu danken. Andererseits soll ein unvergesslicher Nachmittag ohne Sorgen und im Kreise von alten und neuen Bekannten erlebt werden.

Musik, Gesang und heitere Beiträgen von Horst Pollak sorgten für beste Laune.

Besonders geehrt wurden vom Bürgermeister Ferdinand Vouk die ältesten anwesenden „Junggebliebenen“, nämlich Franziska Wilk (Geburtsjahrgang 1922) und Jakob Kuchling (Geburtsjahrgang 1927). Für die Betreuung der Teilnehmer sorgten die Hauskrankenhilfe Velden und die AVS.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.