fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

15.01.2021 - 14:48Aichwaldsee ab morgen zum Eislaufen freigegeben29.06.2020 - 17:57Rettung in letzter Sekunde: Mann kenterte am Faaker See01.06.2020 - 15:23Cool: Friday Music Sessions finden wieder statt03.03.2020 - 21:44„In tiefen Landen“ – Karin Prucha begeisterte mit besonderer Lesung
Leben - Villach
Christbaumtauchen am Aichwaldsee 2015
Christbaumtauchen am Aichwaldsee 2015 © ÖWR

Besinnliches Gedenken:

24. Christbaumtauchen am Aichwaldsee!

Aichwaldsee – Bereits zum 24. Mal tauchen die Einsatztaucher der Wasserrettung Faak am See samt Christbaum unter dem Eis des Aichwaldsees. Das traditionelle Christbaumtauchen findet am Freitag, den 23. Dezember 2016, statt.

 2 Minuten Lesezeit (325 Wörter) | Änderung am 24.12.2016 - 17.28 Uhr

Ein absolutes Highlight in unserer Region…

Dieser Brauchtum wird von den Faaker Wasserrettern schon seit Jahren geprägt. Das Christbaumtauchen am Aichwaldsee zählt zu den bedeutendsten Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit.

Zahlreiche Einheimische und Urlaubsgäste verbringen den Abend vor Weihnachten bei Tee, Glühmost & Co. am idyllischen Aichwaldsee. “Wir sind stolz darauf, dass sich unsere Veranstaltung zu einem so bedeutsamen Teil der Adventszeit entwickelt hat. Mittlerweile zählen wir annähernd 1.000 Besucher, die uns besuchen,” erzählt ÖWR-Einsatzstellenleiter Bruno Rassinger.

ANZEIGE
Christbaumtauchen am Aichwaldsee 2015

Christbaumtauchen am Aichwaldsee 2015 - © ÖWR

Auch für dieses Jahr wurde wieder ein besinnliches Programm organisiert. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Trachtenkapelle Finkenstein und dem Polizeichor der LPD Kärnten.

Eine beeindruckende Kulisse…

In unzähligen Vorbereitungsstunden schaffen die Rettungsschwimmer eine stimmungsvolle Atmosphäre im Strandbad. Besonderes Highlight – sofern die entsprechenden thermischen Bedingungen gegeben sind – ist die von Fackeln beleuchtete Eiskulisse. Die Faaker Wasserretter schneiden sie aus dem Eis des See und schaffen kunstvolle Skulpturen. Es entsteht dadurch am Abend eine einzigartige Stimmung.

ANZEIGE
Skulpturen beim Christbaumtauchen am Aichwaldsee (2015)

Skulpturen beim Christbaumtauchen am Aichwaldsee (2015) - © ÖWR

ANZEIGE
Unglaubliche Kulisse beim Christbaumtauchen (2015)

Unglaubliche Kulisse beim Christbaumtauchen (2015) - © ÖWR

Der Höhepunkt selbst, ist das Christbaumtauchen an sich. Dabei steigen die Einsatztaucher samt Christbaum in der Seemitte ins eiskalte Nass. Getaucht wird dann am Seegrund in Richtung Strandbad.

ANZEIGE
Christbaumtauer im Aichwaldsee (2015)

Christbaumtauer im Aichwaldsee (2015) - © ÖWR

Spenden für einen guten Zweck…

Man will mit diesem Brauchtum allen gedenken, die dem nassen Tod zum Opfer fielen. Alle Besucher unterstützen mit ihren freiwilligen Spenden auch einen guten Zweck, denn die Wasserrettung Faak muss ein neues Rettungsmotorboot anschaffen, da das bisherige Einsatzboot seine maximale Lebensdauer im Einsatzdienst bald erreichen wird. Der Gewinn der Veranstaltung wird also dieser Anschaffung gewidmet.

24. Christbaumtauchen

Freitag, 23. Dezember 2016, ab 19.00 Uhr
Im Strandbad Aichwaldsee

ANZEIGE

Christbaumtauchen 2016 - © KK

Die Österreichische Wasserrettung Faak freut sich auf Ihren Besuch!

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.