fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay | stevepb / Symbolfoto

Der 16-jährige wurde angezeigt:

Kokain-Fund bei Personenkontrolle am Hauptbahnhof

Villach – Am 17.01.2017 um 13:15 Uhr wurde von Beamten der PI Hauptplatz am Hauptbahnhof Villach eine Schwerpunktaktion hinsichtlich dem Suchtmittel- und Fremdenpolizeigesetz durchgeführt. Hierbei wurden insgesamt fünf verdächtige Personen kontrolliert und einer Personenkontrolle unterzogen. Bei einem 16-jährigen syrischen Aslyberechtigten konnte im Zuge einer freiwilligen Nachschau in der Jackentasche eine Plastikfolie gefüllt mit Kokain vorgefunden werden. Der Beschuldigte gab an, dass ihm ein Freund, welchem er die Jacke geliehen hat, das Suchtmittel in die Jacke gegeben hat. Der Asylwerber wurde angezeigt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.