Zum Thema:

21.10.2017 - 11:36„Speed Dating“ für Traumjob21.10.2017 - 11:23„Zum Lachen in den Keller gehen…“21.10.2017 - 10:04Villacher Jugendempfang21.10.2017 - 09:06Mülltonnen gerieten in Brand
Sport
Seit 1881 ruderten sich Villachs Athleten auf zahlreiche Podeste © rvvillach

Mehrere Titel für Athleten aus der Region:

Villachs RuderInnen beweisen ihr Können

Villach – Der Ruderverein Villach wurde als „Ruderclub Villach“ am 20. November 1881 als drittältester Sportverein Villachs gegründet. Schon zu Beginn der diesjährigen Wettkampfsaison konnten die SportlerInnen des Vereins große Erfolge errudern.

Österreichische Indoor-Meisterschaften

Die Wettkampfsaison hat gerade erst begonnen und die Athleten des Rudervereins konnten die ersten Titel und Siege errudern. Gestern, dem 20. Jänner, wurden in Seewalchen die Österreichischen Indoor-Meisterschaften ausgetragen.

Herzliche Gratulation geht an Anna Berger zum Österreichischen Meistertitel. Sie gewann das Rennen mit über 15 Sekunden Vorsprung.

Im Sprintbewerb konnte Mario Santer seine Klasse aufblitzen lassen und gewann dieses Rennen klar. Auch er konnte 6 Sekunden Vorsprung errudern.

Stolz sein kann auch Luca Sauerbier der sich bei den Junioren B von 50 Startern den Dritten Platz sicherte. Auch die anderen Junioren konnten eine Talentprobe abgeben.

Bei den Team Bewerben ruderten unsere Athleten aufs Stockerl. Siege gab es im Schulruderbewerb bei den Juniorinnen, die ein wirklich starkes Rennen ablieferten. Auch das Männerteam mit dem Weltmeister Gabriel Hohensasser und einem der Trainer des Vereins Christoph Hölbling, verstärkt durch Mario Santer und Mario Loy, konnte auch heuer wieder starke Teams und Olympiastarter hinter sich lassen.

Auch die kleinsten Anfänger unter den Ruderern mussten bei den „Profis“ starten und konnten sich dort sensationell auf den zweiten Platz setzen.

Abgerundet wurde das mannschaftlich tolle Ergebnis noch vom Juniorenteam, welches sich den dritten Platz sichern konnte.

Gratulation an die Sportler und natürlich auch an das Trainerteam.

Ruderverein Villach von 1881

Der Ruderverein Villach wurde als „Ruderclub Villach“ als drittältester Sportverein Villachs, nach dem Villacher Turnverein und dem Alpenverein, gegründet. 1882 erfolgte der Bau des ersten Bootshauses auf einem Pachtgrundstück des Industriellen Kleinszig am Ossiachersee.

In sportlicher Hinsicht begannen die Erfolge des Rudervereines Villach mit dem ersten Rudersieg bei der Kärntner Regatta 1884.
Einen Weltmeistertitel, mehrere Teilnahmen an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften kann der Verein seither vorweisen. Mehr als 250-mal standen Villacher Ruderer ganz oben am Stockerl bei Österreichischen Meisterschaften. Mittlerweile hält der Ruder Verein bei knapp 5.000 Rennsiegen, errungen bei nationalen, wie internationalen Regatten.
Jugendliche, die diesen tollen Sport ausüben wollen und mindestens 12 Jahren alt sind, können jederzeit im Verein anfangen. Für nähere Informationen besuchen Sie am besten die Homepage www.rvvillach.at.
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen