Zum Thema:

19.02.2017 - 18:26Erneuter Einbruch in Kellerabteil19.02.2017 - 15:17Schwerer Betrug in Villach19.02.2017 - 11:29ORF-Übertragung bis 2022 gesichert17.02.2017 - 16:02Sichert euch ein EU-Stipendium
Aktuell
Kurzmeldung
© ÖAMTC

Schulterverletzung durch Eigenverschulden:

Schwerer Sturz auf Schiern

Villach – Ein 22 jähriger ungarischer Staatsangehöriger fuhr heute um 11:30 Uhr im Schigebiet Gerlitzen auf der Panoramaabfahrt mit seinen Schiern talwärts. Etwa 100 m oberhalb der Pöllingerhütte kam er aus Eigenverschulden zu Sturz und zog sich eine schwere Schulterverletzung zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenambulanz vom Rettungshubschrauber ALPIN 1 in das LKH Villach geflogen.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen