Zum Thema:

24.06.2018 - 18:01Kleine Spende für den großen Hunger24.06.2018 - 17:00Mountain­bikes und Sommer­reifen gestohlen24.06.2018 - 09:31Wenn sich der Nachbar über den Lärm beschwert24.06.2018 - 09:26Schlägerei zwischen alkoholisierten Personen
Aktuell
Edith P. wurde für das Zeigen von Zivilcourage schwer verletzt © KK

Lokalschlägerei:

„Ich wollte nur helfen, dann traten sie auf mich ein!“

Villach, St.Martin – Im Cafe Silvia kam es am Freitag gegen 19.00 Uhr zu einer Schlägerei zwischen mehreren Männern. Edith P. wollte einem Stammgast des Cafes helfen und wurde dabei selbst schwer verletzt.

 2 Minuten Lesezeit (260 Wörter)

Ausgerastet wegen Lokalverbot

Drei Männer, im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, kamen am Freitag am frühen Abend ins Cafe Silvia in St.Martin. Einer davon war bereits zwei Tage vorher Gast im Cafe und bekam wegen seinem unangemessenen Verhalten aufgrund seines Alkoholisierungsgrades nichts mehr ausgeschenkt. Am Freitag kehrte er mit zwei Freunden ins Cafe zurück und wurde laut Augenzeugen aggressiv. Die Besitzerin sprach daraufhin ein Lokalverbot aus, woraufhin der Betroffene handgreiflich wurde. Ein Stammgast griff ein und die drei Männer begannen auf ihn einzuprügeln und ihn zu treten. Als der Stammgast am Boden lag und einer der Männer gerade wieder zu einem Tritt gegen den Kopf des Bewusstlosen ausholte griff Edith P. beherzt ein und zog den Angreifer weg. Daraufhin traten und schlugen die anderen Männer auf die Frau ein.

„Jetzt bin ich über 60 Jahre alt und muss sowas erleben, dass irgendwelche Typen grundlos auf mich eintreten. Überall wird immer nach Zivilcourage gerufen. Ich überlege mir das nächste Mal zweimal ob ich helfe!“ so Edith P. zu 5 Minuten Villach.

Männer flüchteten

Weil die Polizei gerufen wurde, ließen die Männer von ihr ab und flüchteten. Zwei mittels Auto, einer zu Fuß.  Die drei Männer sind nach wie vor unbekannt. Zwei davon sind aufgrund der Aussprache bzw. der nicht vorhandenen Sprachkenntnisse vermutlich ausländischer Herkunft. Der Dritte schien den Aussagen zufolge Inländer gewesen sein.

Edith P. und der männliche Stammgast wurden ins LKH Villach gebracht. Der Mann erlitt Kopf- und Rippenverletzungen, Edith P.  schwere Gesichtsverletzungen und Prellungen.

Kommentare laden