Zum Thema:

21.06.2018 - 18:49Missen mit Herz sammeln für den kleinen Erik21.06.2018 - 18:41Mega-Rave-Event im Anflug auf Villach19.06.2018 - 18:14Gewinnt 2×2 Tickets für das LOCO Summer Opening!16.06.2018 - 17:27Bist du die nächste Miss Grand Prix?
Leute
© Jansenberger Fotografie

"Habe alles erreicht"

Das Ende von Conchita Wurst?

Latschach – „Ich muss Conchita Wurst töten“ titelte vergangene Woche die Welt am Sonntag und zitiert dabei aus ihrem Interview mit Tom Neuwirth. Neuwirth ist der Künstler, der Conchita Wurst ins Leben gerufen hat und mit seiner Kunstfigur den 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen gewann.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter)

Kurzum: Conchita Wurst könnte bald der Vergangenheit angehören. Neuwirth habe „seit dem Song-Contest-Sieg im Prinzip alles erreicht“, verrät er im Interview und er habe das Gefühl „eine neue Persona schaffen zu wollen.“

Zudem kleide er sich schon seit einiger Zeit wieder männlicher, gibt Neuwirth bekannt. Das Ende einer Ära dürfte also nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Wer Conchita Wurst noch einmal live erleben möchte, hat am 17. Juni in der Burgarena Finkenstein die Möglichkeit dazu. Tickets gibt es hier ab 49 Euro oder im Villacher Kartenbüro, Freihausgasse 5.

Kommentare laden