fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 09:11Lithium-Akku geriet in Brand: Hausbesitzer konnte selbst löschen29.05.2021 - 07:56Küchenbrand: Feuerwehr rettete Katze aus Brandwohnung27.05.2021 - 21:07Groß­brand in Arriach: Ursache geklärt21.05.2021 - 14:57Brandeinsatz: Anhänger zum Löschen mit Schaum befüllt
Aktuell - Villach
Bei einem Brand in Köstenberg wurde ein Wohnhaus schwer beschädigt.
Bei einem Brand in Köstenberg wurde ein Wohnhaus schwer beschädigt. © KK

Großeinsatz:

100 Einsatzkräfte bei Brand

Velden am Wörthersee – Am 15. Februar, gegen 21.45 Uhr, brach aus derzeit noch unbekannter Ursache in einem Wohnhaus in Köstenberg ein Brand aus. Durch das Feuer wurden das Erd-, das Obergeschoß und Teile des Dachstuhls schwer beschädigt. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 16.02.2017 - 18.17 Uhr

Im Löscheinsatz standen insgesamt ca. 100 Einsatzkräfte der FF Velden/Ws, Augsdorf, Lind ob Velden, Köstenberg, Kerschdorf, Damtschach, Föderlach, Wernberg und Villach. Weitere Erhebungen bezüglich der Brandursache werden noch geführt.

Eine der Bewohnerinnen des Hauses hat sich jetzt auf Facebook gemeldet und sich bei den Feuerwehren für ihren Einsatz bedankt.

https://www.facebook.com/hallegg/posts/1254401467971297

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.