fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren29.05.2021 - 09:39Wie cool: Jetzt gibt es ein “fliegendes” Boot am Wörthersee26.05.2021 - 19:49Trauriger Einsatz für die Feuerwehr: “Manchmal ist jedes Wort zu viel”
Leben - Villach
© FF/Velden/KK

Stützpunktfeuerwehr 2 Velden:

141. Jahreshauptversammlung

Velden – Am Samstag, 04. Feber, wurde die Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Velden im Sicherheitszentrum Velden abgehalten. Kommandant ABI Manfred Brugger konnte dazu die Feuerwehrmitglieder der FF Velden, eine Vielzahl an Ehrengästen sowie Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Libert Pekoll, BH Mag. Dr. Bernd Riepan und BGM Ferdinand Vouk begrüßen.

 2 Minuten Lesezeit (315 Wörter)

Das Jahr 2016 war für die FF Velden einsatztechnisch ein durchschnittliches Jahr. Es gab 118 technische Einsätze, 41 Brandeinsätze und dazu eine große Anzahl von Übungen, Versammlungen und Ausrückungen. Die Berichte der einzelnen Fachbereiche wurden von Zugskommandant OBM Thomas Kotz dem Auditorium vorgetragen. Rund 2500 Stunden haben die Mitglieder für diese Einsatz- und Übungstätigkeiten freiwillig und unentgeltlich aufgewendet. Darin sind aber zum Beispiel nicht die Stunden für die Abhaltung des Veldner Kirchtages enthalten.

Zahlreiche Aktivitäten gab es 2016 auch bei den Mitgliedern der Feuerwehrjugend mit ihrem Betreuer OFM Andreas Wutte und seinen Helfern. Die Arbeit mit den Jugendlichen hat 2016 zusätzlich 515 Stunden in Anspruch genommen.

Von Kommandant-Stellvertreter OBI Harald Teppan gab es einen Rückblick über die Aktivitäten der Feuerwehr Velden abseits von Einsatz und Übungen. Kommandant Brugger dankte allen Mitgliedern für ihre Arbeit im abgelaufenen Jahr und machte einen Blick auf die Planung für das laufende Jahr 2017.

Ehrungen und neu im Team

  • Fuhrparkbeauftragter HFM Josef Lovrec bekam als Würdigung für seine 20-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Velden vom Kommandant ABI Manfred Brugger u. BGM Ferdinand Vouk die Feuerwehr Velden Ehrenmedailie in Silber verliehen.
  • Neu in die Feuerwehr Velden aufgenommen wurden: Petra Mikulickova, Wolfgang Wallner, Markus Moser und Thomas Bürger.
  • Vom Bürgermeister angelobt und vom Kommandanten zum Feuerwehrmann befördert wurden: Johann Scheiber und Lukas Unteregger.
  • Zum Gruppenkommandanten und damit zum Löschmeister befördert wurde: Ing. Christian Lichtenegger.
  • Nach 6-jähriger Dienstzeit als Löschmeister wurde Andre Schwarzfurtner zum Oberlöschmeister befördert.

Bürgermeister Ferdinand Vouk und Bezirksfeuerwehrkommandant Libert Pekoll sowie weitere Ehrengäste dankten in ihren Grußworten den Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Velden für die gute Zusammenarbeit und jegliche Tätigkeiten zum Wohle der Veldener Bevölkerung und der Gäste von Velden: 365 Tage im Jahr bei Tag und Nacht, bei Regen oder Schnee und wie immer unentgeltlich.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.