Zum Thema:

19.09.2019 - 21:29Villacher Unter­nehmerin ist „Cafetier des Jahres“19.09.2019 - 19:22Die Profis von ZEUS schützen dich vor Dämmerungs­einbrüchen19.09.2019 - 19:20Schwer verletzt: 72-Jähriger mit Motor­rad ge­stürzt19.09.2019 - 18:57Schloss ge­knackt und teures E-Bike ge­stohlen
Aktuell - Villach
© KK

72-Jähriger stürzt auf Trampelpfad

Tödlicher Unfall an der Draubrücke

Villach – Nach ersten Informationen ereignete sich heute Vormittag ein tragischer Unfall bei der Draubrücke, Ossiacher Zeile. Ein 72-jähriger Pensionist kam dabei ums Leben.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter) | Änderung am 24.03.2017 - 19.28 Uhr

Schreckliche Szenen für Augenzeugen bei der Draubrücke: Laut Zeugenaussagen benutzte ein 72-jähriger Pensionist aus Deutschland heute Vormittag einen Trampelpfad von der Brücke aus Richtung Drau. Auf dem sehr steilen und ungesicherten Trampelpfad geriet der 72-Jährige ins Straucheln und stürzte massiv mit dem Kopf auf den Asphalt. Das Opfer verstarb noch am Unfallort.

Dies wurde 5 Minuten Villach vom stellvertretenden Stadtpolizeikommandanten von Villach, Stefan Brozek, bestätigt.

Die Polizei war für Zeugenbefragungen und die Aufnahme des Unfallherganges vor Ort. Laut Aussagen der Polizei gab es mehrere Augenzeugen. Wie es genau zu dem Unfall kam, ist derzeit noch nicht bekannt und wird gerade ermittelt

10.49 Uhr: Die Unfallstelle wurde mittlerweile geräumt.

ANZEIGE
Hier stürzte der 72-Jährige

Hier stürzte der 72-Jährige - © KK

Kommentare laden
ANZEIGE