fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

27.05.2021 - 11:26Ausstellung im MMKK: „Große Wiedereröffnungs­freude spürbar“21.05.2021 - 18:57Klagenfurt vergibt zwei Paris-Stipendien für Bildende Kunst13.05.2021 - 20:59Stift Millstatt: Kunstausstellung mit verschiedensten Akzenten11.05.2021 - 14:21Abstrakte Malerei im Dinzlschloss
Leben - Villach
Kulturreferent Bürgermeister Günther Albel freut sich über diese besondere Form von Kunst im öffentlichen Raum.
Kulturreferent Bürgermeister Günther Albel freut sich über diese besondere Form von Kunst im öffentlichen Raum. © 5min.at

„Kunstwerk Krastal 1967 – 2017“

Villachs Stadtpark wird zum Skulpturenpark

Villach – Anlässlich des 50. Internationalen Bildhausymposiums im Krastal gibt es ein einjähriges Sonderausstellungsprogramm mitten in der Stadt Villach.

 2 Minuten Lesezeit (253 Wörter) | Änderung am 11.04.2017 - 15.55 Uhr

Zwölf Werke im Stadtpark

„Insgesamt werden es an die zwölf Werke sein, die ab Ende April entlang der Kieswege und Brunnenanlagen im Stadtpark hinter der evangelischen Kirche aufgestellt werden“, freut sich Kulturreferent Bürgermeister Günther Albel über diese besondere Form von Kunst im öffentlichen Raum. Dabei handelt es sich um ein Begleitprogramm zum diesjährigen Jubiläumssymposium, das Helmut Machhammer und Wolfgang Wohlfahrt von Kunstwerk Krastal initiiert haben.

“Eine Perspektive für die Zukunft

Gemeinsam mit Mitarbeiten der Abteilung Stadtgarten Villach wurden die idealen Aufstellungsorte für die Steinskulpturen aus dem Krastal festgelegt. Namen der Künstler und Titel der Werke werden auf grafisch gestalteten Tafeln nahe der Skulpturen angebracht. Die Initiatoren wollen mit diesem Projekt „eine Perspektive für die Zukunft ausrichten und Möglichkeiten für Symposien und neue Projekte des Kunstwerks Krastal ausloten.“

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die Stadt Villach so aktiv beim Bildhauersymposium Krastal, das als das älteste seiner Art gilt, mit dabei ist: Bereits im Jahr 2009 haben sieben Bildhauerinnen unter anderem in Kooperation mit dem Frauenreferat der Stadt Villach im Steinbruch gearbeitet und ihre Werke dann auf dem Dobratsch fertiggestellt und präsentiert. An diesem 42. Symposium haben ausschließlich Frauen teilgenommen.

Eröffnung am 24. Juni

Aufgestellt werden die Skulpturen ab 1. April. Die offizielle Eröffnung von „Stadtpark Skulptur“ findet am Samstag, dem 13. Mai, ab 10:30 Uhr mit einer Begehung statt.

Bereits am 23. Juni um 19 Uhr, wird in der Stadtgalerie Freihausgasse die Ausstellung „Kunstwerk Krastal 1967 – 2017“ von Bürgermeister Günther Albel eröffnet.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.