fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 09:11Lithium-Akku geriet in Brand: Hausbesitzer konnte selbst löschen29.05.2021 - 07:56Küchenbrand: Feuerwehr rettete Katze aus Brandwohnung27.05.2021 - 21:07Groß­brand in Arriach: Ursache geklärt21.05.2021 - 14:57Brandeinsatz: Anhänger zum Löschen mit Schaum befüllt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO
SYMBOLFOTO © FF Nötsch

An der Grenze:

Böschungsbrand in Unterthörl

Unterthörl – Am 31.03.2017, um 01.40 Uhr, verständigte die italienische Polizei die PI Arnoldstein, dass ein Böschungsbrand unmittelbar nach der Grenze auf österreichischem Staatsgebiet ausgebrochen sei. In Unterthörl war aus bisher ungeklärter Ursache ein Komposthaufen in Brand geraten und das Feuer auf die umliegende Böschung und das Strauchwerk übergesprungen. Zur Brandbekämpfung stand die FF Thörl Maglern und die FF Arnoldstein mit insgesamt 32 Mann im Einsatz. Der durch den Brand verursachte Schaden ist derzeit nicht bekannt.

 Kurzmeldung | Änderung am 31.03.2017 - 10.05 Uhr
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.