fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

15.04.2021 - 18:48Nachbarschafts­streit endete mit Schlägerei: Mehrere Verletzte16.02.2021 - 19:48Villach hat seinen eigenen “Impf­stoff” für gute Laune16.02.2021 - 17:48Auf der Piste: “Schau Mutti, drei Nackerte mit Skiern!”12.02.2021 - 12:25„Verkleidet Lei-Lei schaun“ und Jahresvorrat an Bier gewinnen
Aktuell - Villach
© KK

Klagenfurter Staatsanwalt in Villach verletzt

In Schlägerei zwischen Wikinger und Römer verwickelt

Villach – Wie die Kronen Zeitung online kürzlich berichtet, wurde ein Klagenfurter Staatsanwalt beim Villacher Fasching Opfer einer Prügelei. Er griff ein und wurde selbst zum Opfer.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter) | Änderung am 06.04.2017 - 12.57 Uhr

Zeuge wird zum Opfer

Der Klagenfurter Staatsanwalt wurde zum Villacher Fasching Zeuge einer Schlägerei. Er geriet in eine Auseinandersetzung zwischen maskierten Römern und Wikingern und wurde dabei so unglücklich verletzt, dass er sogar einige Wochen arbeitstechnisch ausfiel.

Das ausstehende Verfahren für die prügelnden Römer und Wikinger wird voraussichtlich außerhalb von Kärnten stattfinden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.