fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Leben - Villach
© KK

Fremdsprachenwettbewerb "WIFI-SPRACHMANIA"

Villacher Schüler im Finale!

Villach – Bei der WIFI-SPRACHMANIA am 21. April sind AHS-Schüler gefordert - im Dialog mit bekannten Persönlichkeiten - in ihrer jeweiligen Fremdsprache spontan zu agieren. Francesco Felice Teso vom BG/BRG St. Martin wird Kärnten als Landessieger für Französisch beim Finale in Wien vertreten.

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter)

Die Prominenten sind heuer Russkaja-Sänger Georgij Makazaria (Russisch), FM4-Moderator Chris Cummins (Englisch und Switch Bewerb), Regisseur und Schauspieler Eric Ginestet (Französisch), Bariton Marco Di Sapia (Italienisch) und Isabel Pérez Torres, Bildungsattachè der spanischen Botschaft (Spanisch). Der Villacher Schüler wird also beim Finale auf Eric Ginestet treffen und dabei versuchen, sich gegen seine Konkurrenten aus den anderen Bundesländern durchzusetzen.

Die WIFI-SPRACHMANIA findet am Freitag, den 21. April von 11 bis 15 Uhr im Julius-Raab-Saal in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) in Wien statt. Der größte heimische Fremdsprachenwettbewerb wird von zahlreichen Sponsoren u.a. Französische Botschaft in Österreich, Spanische Botschaft in Österreich, Russisches Kulturinstitut in Wien, US Embassy Vienna, Cambridge English Language Assessment, British Council, MODUL University Vienna uvm. unterstützt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.