fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Sport - Villach
Marina Reiner
Marina Reiner © Naturfreunde Villach

Marina Reiner holt Staatsmeistertitel

Erfolgreiches Wochenende für Kärntner MTBO-Sportler

Welten/Villach – Am Samstag, 22.04., fanden in Welten nähe Jennersdorf, Burgenland, die Staatsmeisterschaften und österreichische Meisterschaften über die Mitteldistanz im Mountainbike-Orienteering statt. Das für diese Gegend typische Hügelland hatte viele Gräben und Geländerücken mit kurzen, knackigen, kräfteraubenden Anstiegen zu bieten und das Laub am Boden erschwerte zusätzlich das Orientieren.

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter)

Es waren interessante Rennen und einige Kärntner MTBO-Sportler schafften es unter anderem ganz oben aufs Podest. Marina Reiner (NF Villach) konnte sich in der Damen Elite Klasse ihren ersten Staatsmeistertitel über die Mitteldistanz sichern. „Ich startete richtig gut ins Rennen, aber in der zweiten Hälfte wurde das Orientieren durch die dicke Laubschicht am Boden in manchen Passagen zur Gefühlssache. Ich machte ein paar Fehler, aber zu meinem Glück blieb in diesem Wald niemand fehlerfrei. Ich bin richtig stolz über diesen ersten Erfolg in der Saison!“, so Reiner.

Weiters wurde Rafael Dobnik (OLCU Viktring) österreichischer Meister in der Kategorie H 18-20. Georg Koffler (NF Villach) schaffte es in der Klasse H15-17 auf den tollen zweiten Platz und auch Curt Maier (ASKÖ OLC Ebental) belegte Platz zwei in der Kategorie H 70!

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.