fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

24.05.2021 - 18:15Danke: “Soldaten mit Herz” ermög­lichen Trauer­begleitung für Kinder26.04.2021 - 07:39Klagenfurter Hip-Hop-Duo produ­zierte Song für den guten Zweck02.04.2021 - 06:48Toll: JVP Villach sammelte Osterjause für Familien in Not01.04.2021 - 13:49Toll: Westbahn­hoffnung freut sich über 6.000 Euro Spende
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Symbolfoto
Symbolfoto © Fotolia Jürgen Fälchle

"Hilfswerk Kärnten"

Warnung vor falschen Spendensammlern

Villach / Klagenfurt – Das Hilfswerk Kärnten warnt vor Personen, die aktuell in Kärnten im Namen des Hilfswerks sammeln. Derzeit sind Fälle in Klagenfurt und Villach bekannt.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter) | Änderung am 06.05.2017 - 11.09 Uhr

Horst Krainz, Geschäftsführer des Hilfswerks Kärnten: “Diese Spendensammler haben nichts mit dem Hilfswerk Kärnten zu tun und handeln kriminell. Die Polizei wurde von uns bereits informiert. Das Hilfswerk Kärnten sammelt grundsätzlich keine Spenden an der Haustüre – weder in bar, noch verteilen wir Erlagscheine.” Es wird ersucht solche Vorfälle sofort der Polizei zu melden.

Parallel wird aktuelle für das “Kinderhilfswerk” gesammelt. Da es zu Verwechslungen gekommen ist möchten wir darauf hinweisen, dass diese Sammler eine Genehmigung besitzen. “Wir vom Kinderhilfswerk haben zur Zeit in Klagenfurt und Villach tatsächlich eine Werbeaktion laufen, wo versucht wird, die Aktivitäten des Kinderhilfswerks in Kärnten in der Bevölkerung bekannter zu machen und neue Unterstützer in Form von Fördermitgliedern zu gewinnen.”, so das Kinderhilfswerk auf Facebook.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.