Zum Thema:

27.06.2017 - 12:37Derek Ryan: Vom Adler zur festen Größe der NHL27.06.2017 - 09:00K.O.-Tropfen – Die Gefahr lauert im Glas27.06.2017 - 07:48Einsatzreicher Abend für die Polizei26.06.2017 - 20:17Gestohlenes E-Bike auf Streife entdeckt
Aktuell
SYMBOLFOTO © 5min.at

Freundin nicht gefunden:

Villacher rastet aus und wird festgenommen

Villach – Am 23. Mai, gegen 19.10 Uhr, beobachtete eine Polizeistreife, wie ein 26-jähriger Villacher am Busbahnhof in Villach mit seinem Fahrrad zu Sturz kam. Ein sich nähernder Bus hielt sofort an. Als der 26-Jährige wieder aufgestanden war, nahm er sein Fahrrad und schlug mit diesem gegen die Eingangstüre des Busses. Der Bus setzte anschließend seine Fahrt fort. Ob der Bus beschädigt wurde, konnte bis dato noch nicht festgestellt werden.

Die anwesenden Polizisten forderten den Villacher daraufhin auf, seine Daten bekannt zu geben, falls es zu einer Beschädigung des Busses gekommen ist. Plötzlich warf dieser sein Fahrrad mehrere Male auf den Boden,  schlug mit der Faust gegen eine Abfalleimer und eine Anzeigentafel und verheilt sich äußert aggressiv gegenüber den Beamten. Obwohl er kurzfristig mit dem Fahrrad davonfuhr, von einem anwesenden Freund aber telefonisch überredet wurde, wieder zum Bahnhof zurückzukehren, setzte er sein aggressives Verhalten fort. Da er das Verhalten trotz mehrmaliger Aufforderung nicht einstellte, wurde er vorläufig festgenommen und zur Identitätsfeststellung zur Dienststellen-Expositur am Hauptbahnhof gebracht.

Erst in den Räumlichkeiten der Expositur beruhigte sich der 26-Jährige und gab an, deshalb so aufgebracht zu sein, weil er seine Freundin nicht finden konnte. Da er sein aggressives Verhalten eingestellt hatte, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Sollte es zu einer Beschädigung des Busses gekommen sein, wird nachträglich Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet werden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen