fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

12.04.2021 - 10:04Birgit Paulitschke holte Staats­meistertitel für SV Thörl-Maglern26.10.2020 - 10:00“Eine Schande, wie man mit dem Soldaten­friedhof um­geht”29.04.2020 - 06:59Motorblock bei Unfall aus PKW gerissen12.03.2020 - 08:17Bis zur Grenze und nicht weiter: “Wir wollten nur Pizza essen”
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© BMI/TUMA

600 Euro von Italien nach Deutschland

Schlepper aufgehalten

Thörl-Maglern – Am 23. Mai, um 02.30 Uhr, hielten Beamte der PI Thörl-Maglern im Zuge ihrer Streifentätigkeit einen italienischen PKW zu einer routinemäßigen Kontrolle an. Im Zuge dieser Kontrolle und der darauf veranlassten Erhebungen stellten die Beamten fest, dass der 21-jährige Italiener, Lenker des PKW, in Italien unsteten Aufenthaltes und dessen Beifahrer, ein 25-jähriger afghanischer Staatsbürger, ebenfalls unsteten Aufenthaltes, zwei im PKW mitgefahrene syrische Staatsbürger, einen 47-jährigen Mann, eine 24-jährige Frau und deren 1-jähriges Kind zu einem Schlepperlohn von 600 Euro von Udine über Österreich nach Deutschland bringen wollten. Beim 21-jährigen Italiener fanden die Beamten eine unbestimmte Menge an Suchtgift (Marihuana). Die beiden Schlepper wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen und in die JA gebracht. Die syrische Familie wurde den italienischen Behörden übergeben.

 Kurzmeldung
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.