Zum Thema:

16.08.2017 - 18:10Kontrollen starten14.08.2017 - 09:33Kampf gegen Schlepper wird weiter verstärkt13.07.2017 - 11:07Schwerpunktaktion gegen Schlepperei!25.05.2017 - 09:11Gailitzer Kirchtag 2017
Aktuell
Kurzmeldung
© BMI/TUMA

600 Euro von Italien nach Deutschland

Schlepper aufgehalten

Thörl-Maglern – Am 23. Mai, um 02.30 Uhr, hielten Beamte der PI Thörl-Maglern im Zuge ihrer Streifentätigkeit einen italienischen PKW zu einer routinemäßigen Kontrolle an. Im Zuge dieser Kontrolle und der darauf veranlassten Erhebungen stellten die Beamten fest, dass der 21-jährige Italiener, Lenker des PKW, in Italien unsteten Aufenthaltes und dessen Beifahrer, ein 25-jähriger afghanischer Staatsbürger, ebenfalls unsteten Aufenthaltes, zwei im PKW mitgefahrene syrische Staatsbürger, einen 47-jährigen Mann, eine 24-jährige Frau und deren 1-jähriges Kind zu einem Schlepperlohn von 600 Euro von Udine über Österreich nach Deutschland bringen wollten. Beim 21-jährigen Italiener fanden die Beamten eine unbestimmte Menge an Suchtgift (Marihuana). Die beiden Schlepper wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen und in die JA gebracht. Die syrische Familie wurde den italienischen Behörden übergeben.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen