fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© Region Villach / Hannes Pacheiner

Traumwetter

Das Wochenende lädt zum Baden ein

Villach – Bei diesen kostenlosen Sommervergnügungen lacht das Herz: Gleich in vier Seebädern rund um Villach ist das Baden gratis!

 3 Minuten Lesezeit (379 Wörter) | Änderung am 26.05.2017 - 12.21 Uhr

Am Vassacher See, Silbersee, Ossiacher See und auch am Magdalenensee kann man die Villacher Strandbäder bei freiem Eintritt nach Lust und Laune genießen. Besonderes Plus: Das verpachtete Strandbad Drobollach wurde um das angrenzende Bernold-Bad für die Villacherinnen und Villacher sowie die Gäste um rund 1000 Quadratmeter erweitert.

  • VASSACHER SEE
    Das Baden im romantisch gelegenen Vassacher See hat in Villach lange Tradition. Infrastruktur wie Dusche und Gastronomie genießen vor allem Gäste, die länger verweilen. Auf die Kleinen wartet eine Rutsche.
  • SEEBAD ST. ANDRÄ
    Sehr familienfreundlich und gepflegt präsentiert sich das Seebad St. Andrä am Ossiacher See. Vor allem die Kinder lieben das Gratisbad. Der Kiosk steht ab 9 Uhr für Erfrischungen und kleine Imbisse bereit. Der Baumbestand auf der 1300 Quadratmeter großen Liegewiese bietet natürliche Schattenoasen an heißen Tagen.
  • MAGDALENENSEE
    Vor allem von den Erholungssuchenden aus der unmittelbaren Umgebung wird das kleine, feine Bad am Magdalenensee sehr gern genützt. Der kostenlose Insidertipp wartet ebenfalls mit freiem Eintritt auf.
  • SILBERSEE
    Nicht nur die Jugend, auch Bürgerinnen und Bürger jeden Alters freuen sich über ein kostenloses Bad in den glasklaren Fluten des Silbersees. Stege und Rutsche, Gastronomie, Beachvolleyballplatz, und ausreichend Parkplätze runden das Gratis-Badangebot in St. Ulrich ab (Die Einhaltung des Hundeverbots am Silbersee wird übrigens streng kontrolliert).

Neu: In Zusammenarbeit mit dem Jugendrat hat die Stadt in den vergangenen Monaten im Bereich der Beachvolleyballplätze eine neue Fitnessanlage aufgestellt. Die Anlage dient in erster Linie dem Training mit dem eigenen Körpergewicht, wobei die einzelnen Komponenten die Möglichkeiten vorgeben. Sie ist frei zugänglich und kostenlos zu benutzen.

  • VERPACHTET: STRANDBÄDER EGG UND DROBOLLACH.
    Bereits Anfang Mai startete traditionell die Badesaison in den verpachteten Strandbädern Egg und Drobollach: Das nunmehr erweiterte städtische Bad in Drobollach bietet perfekte Infrastruktur und jede Menge Badespaß auch für die Kinder. Wenige Kilometer entfernt, lädt das städtische Strandbad Egg zum familiären Badespaß.
  • STRANDBAD ANNENHEIM
    Modern und gut ausgestattet, lockt das Strandbad Annenheim an den Ossiacher See. Das weiträumige Areal umfasst einen Campingplatz, eine große Liegewiese mit Kinderspielplatz sowie eine große Steganlage, die auch einen Nichtschwimmerbereich umrandet. Neueste Attraktion im Strandbad Annenheim ist ein Bodentrampolin, das von allen Gästen kostenlos benutzt werden kann.
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.