fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

18.05.2021 - 06:28Bei einer Tankstelle: Autotransporter fing Feuer07.05.2021 - 08:26Arnoldstein & Land­haushof: Polizei­inspektionen unter neuer Führung27.04.2021 - 15:20B83: Auffahrunfall forderte mehrere Verletzte13.04.2021 - 07:48A2: LKW blieben auf schnee­glatter Fahr­bahn hängen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© BMI, Maria Rennhofer-Elbe

Urkundenfälschung

Georgier an Grenze festgenommen

Arnoldstein – Bei einer Verkehrskontrolle am 10. Juni 2017 um 20.50 Uhr am Kontrollplatz auf der A2 in Arnoldstein, wurde ein 30-jähriger Mann aus Georgien, der mit seinem Pkw nach Italien ausreisen wollte, angehalten. Dabei wurde festgestellt, dass der Pkw nicht zugelassen und mit gefälschten Kennzeichen unterwegs war. Außerdem besteht ein Aufenthaltsverbot für den Fremden. Der Mann wurde festgenommen, das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl übernimmt die fremdenpolizeiliche Amtshandlung. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen Urkundenfälschung (Kennzeichen) angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 11.06.2017 - 08.41 Uhr
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.