Zum Thema:

27.06.2017 - 12:37Derek Ryan: Vom Adler zur festen Größe der NHL27.06.2017 - 09:00K.O.-Tropfen – Die Gefahr lauert im Glas27.06.2017 - 07:48Einsatzreicher Abend für die Polizei26.06.2017 - 20:17Gestohlenes E-Bike auf Streife entdeckt
Aktuell
Nach rund einer Stunde konnte der Brand entgültig gelöscht werden. © FF Gratschach

Weitere Glutnester:

Holzhaufen erneut entflammt

Villach-Gratschach – Gestern, dem 11. Juni, berichteten wir über einen Holzhaufenbrand im Villacher Stadtteil Gratschach. Nachdem die Löscharbeiten beendet waren und die Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen hatten, wurde die FF Gratschach/St. Andrä gegen 21.30 Uhr, gemeinsam mit der FF St. Ruprecht zum gleichen Einsatzort gerufen. Weitere Glutnester hatten den Haufen erneut entflammt. Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte den Brand entgültig löschen und wieder einrücken.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen