Zum Thema:

20.08.2017 - 19:56Hausfassade beschmiert20.08.2017 - 15:35PKW in Klagenfurt aufgebrochen20.08.2017 - 14:35Schwerer Verkehrsunfall auf B11119.08.2017 - 19:56Franzose schlug Beamten
Aktuell
© KK

Wer hat was gesehen?

Zeugenaufruf: Pensionist schwer verletzt

Villach – Wegen einer Fußgängerin musste ein Linienbus in Villach so stark bremsen, dass ein Pensionist schwer verletzt wurde.

Ein 29-jähriger Buslenker lenkte am 17.06.2017, um 08:55 Uhr, den Linienbus auf der Draulände in Richtung Hauptbahnhof. Aufgrund einer plötzlich die Straße überquerenden Fußgängerin, stark abbremsen. Der einzige Fahrgast, ein 60-jähriger Pensionist aus Villach wollte bei der nächsten Haltestelle (Lederergasse) aussteigen. Dazu war er bereits aufgestanden. Im selben Moment bremste der Bus – aufgrund der querenden Fußgängerin – stark ab und der Pensionist stürzte nach vorne. Er verletzte sich im Bereich des Gesichtes schwer und musste mit der Rettung ins LKH Villach gebracht werden. Die Fußgängerin ging einfach in unbekannte Richtung weiter.

 

Zeugen gesucht:

Die gesuchte Person überquerte heute (17. Juni 2017) um 08:55 Uhr völlig unvermittelt die Straße (Höhe Draulände 23) von der Nordseite, zwischen den parkenden Fahrzeugen heraus, auf die Südseite. Wer hat den Unfall beobachtet? Sachdienliche Hinweise bitte an die Verkehrsinspektion Villach.

 

Personenbeschreibung:

  • weibliche Fußgängerin
  • ca. 20 Jahre alt
  • lange blonde Haare
  • T-Shirt,
  • rechte Hand fast zur Gänze tätowiert
  • trug eine Sonnenbrille

 

Bearbeitende Dienststelle:

Verkehrsinspektion Villach

059133 26 4444

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen