Zum Thema:

17.10.2017 - 15:55Energieeffizienteste Gemeinden werden gekürt18.07.2017 - 15:23Kunsthandwerksmarkt am Weissensee18.07.2017 - 12:57Mit dem Saugtrog auf dem Weißensee11.06.2017 - 17:55Konkurrenzkampf am Weißensee
Leute - Villach
© Servus TV

Eines von fünf in Kärnten

Saurierfund am Weißensee

Weißensee – Der Villacher Georg Kandutsch und sein Kollege Charly Weiss hatten heute einen Auftritt in "SERVUS AM ABEND". Warum? Gefunden haben sie einen 240 Millionen Jahre alten Neusticosaurus. Eines von nur fünf jemals in Kärnten gefundenen und komplett erhaltenen Fossilien dieser Art. Der Wert? Vermutlich unbezahlbar.

Charly Weiss und  Georg Kandutsch befinden sich seit sechs Jahren auf gemeinsamer Sauriersuche, mehrere Destiationen haben sie bereits hinter sich. Doch der Fund am Weißensee ist auch für die Beiden ein kleiner Schatz. Besonders groß ist der Fund jedoch nicht. Vier Zentimeter ist das Fossil lang.

Wer selbst auf „Sauriersuche“ gehen will, dem sei der Weißensee ans Herz gelegt. Aus geologischer Sicht eignet er sich perfekt für eine Expedition. Selbst neben Wanderrouten sind oft einzigartige Exemplare auffindbar.

Infos

Hier der komplette Beitrag: Zu SERVUS TV

Infos Gerog Kandutsch

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen