Zum Thema:

20.07.2017 - 21:47Waldbrand sorgte für Sirenenheulen18.07.2017 - 11:46Bagger in der Grube17.07.2017 - 18:34Schwerer Unfall in Villach17.07.2017 - 10:54Mädchen läuft auf Fahrbahn – Mutter verletzt
Aktuell
Kurzmeldung
© Philipp Schwegler - Photography

Einlieferung ins LKH Villach

Unfall im Kreisverkehr

Arnoldstein – Am 23. Juni, um 12.30 Uhr, fuhr eine 50-jährige Angestellte aus dem Bezirk Villach mit ihrem Motorrad auf der Kärntner Bundesstraße im Gemeindegebiet von Arnoldstein in einen dortigen Kreisverkehr ein und stieß dabei gegen einen im Kreisverkehr fahrenden PKW eines 43-jährigen Italieners. Die Frau kam zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Die Frau wurde nach ärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Villach geflogen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen