Zum Thema:

16.11.2018 - 12:58Stark gebremst: Wieder Vorfall in Bus15.11.2018 - 20:56PKW blieb am Dach in Acker liegen14.11.2018 - 20:39Zusammen­prall: Bei Haltestelle Moped übersehen13.11.2018 - 10:52Einbrecher-Quartett sorgte für zu viel Rauch
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Philipp Schwegler - Photography

Einlieferung ins LKH Villach

Unfall im Kreisverkehr

Arnoldstein – Am 23. Juni, um 12.30 Uhr, fuhr eine 50-jährige Angestellte aus dem Bezirk Villach mit ihrem Motorrad auf der Kärntner Bundesstraße im Gemeindegebiet von Arnoldstein in einen dortigen Kreisverkehr ein und stieß dabei gegen einen im Kreisverkehr fahrenden PKW eines 43-jährigen Italieners. Die Frau kam zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Die Frau wurde nach ärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Villach geflogen.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden